Logo Sekwila Logo Mosaik
Titelbild
Schneesportlager 19
08 Apr 2019

  Das Skilager war auch im Jahr 2019 wieder ein  [ ... ]

weiterlesen
Schneetag 19
23 Feb 2019

  Auf und ab im Wintersportgebiet Atzmännig   [ ... ]

weiterlesen
Adventsanlass 18
19 Nov 2018

   

weiterlesen
Other Articles

Schneetag 19

 

Auf und ab im Wintersportgebiet Atzmännig

 

 

 

  

 

Am 01.Februar war die Sekundarschule Wila höchst sportlich unterwegs. Im Rahmen unseres Schneesporttages unternahmen wir einen Ausflug zum nahe gelegenen Wintersportgebiet Atzmännig. Bereits in der Zugfahrt herrschte gute Stimmung und alle waren voller Vorfreude auf die anstehenden Aktivitäten. Die Schülerinnen und Schüler konnten im Vorfeld entscheiden, ob sie Ski oder Snowboard fahren, schlitteln oder Schneeschuh wandern wollen.

 

Nachdem wir mit Sack und Pack in der von Schnee bedeckten Landschaft angekommen waren, konnte es auch schon losgehen. Die Gruppen teilten sich auf und wurden von ein bis zwei Lehrkräften begleitet. Die erste und kleinste Schülergruppe machte sich gemeinsam mit Frau Dischler auf den Wanderweg mit Schneeschuhen. Sie erkundeten die Wälder, die Berglandschaft und genossen die schöne Aussicht von oben. Frau Messmer, Herr Schaad und Frau Ganz unterstützten und begleiteten die Ski und Snowboard begeisterten Mädchen und Jungen. Mit dem Sessellift fuhr die Gruppe den Berg hinauf, um von dort aus die hügelige Abfahrt zu starten. Wenige Stürze, witzige Kunststücke auf dem fahrbaren Untersatz, sowie Anstrengung und Spass bestimmten das Programm. Eine weitere Gruppe machte gemeinsam mit Frau Luigart und Herr Schläpfer die Rodelbahn unsicher. Auch hier ging es bequem mit dem Lift bergauf, bevor die abwechslungsreichen 17 Kurven auf einer Strecke von 700m heruntergesaust wurde. Gemeinsamens Fahren, Überholmanöver und Gelächter herrschten auf der Schlittelbahn. Pünktlich um 12:00 Uhr  fanden sich alle Lehrpersonen und Schüler/Innen zum z`Mittag im Gruppenraum ein. Die 3.Sekler sorgten hierbei mit ihrer Boombox, welche Après-Ski Musik spielte, für eine fröhliche und ausgelassene Stimmung.

 

Neben zufriedenen und gesprächigen Jungen und Mädchen, waren schon ein paar erschöpfte und ruhigere Gemüter zu beobachten. Nach der ausgiebigen Mittagspause hatten wir weitere zwei Stunden Zeit, um uns sportlich zu betätigen. Kurz vor dem Aufbruch zur Rückreise passierte nach all dem „Auf“ ein – wie so oft unvermeidbares – „Ab“. Ein Schüler war vom Schlitten gestürzt und musste sicherheitshalber zur weiteren Untersuchung abtransportiert werden. Der Vorfall sorgte für grosse Aufregung, sodass die Schülerinnen und Schüler beruhigt werden mussten. Einige Jugendliche kamen durch die Sperrung der Piste nicht rechtzeitig am Treffpunkt für die Rückreise. Die Stimmung war in diesem Moment von freudig und unbeschwert auf sehr besorgt zurückgegangen, was nicht nur das Mitgefühl, sondern auch den Zusammenhalt der Schülerinnen und Schüler zeigte. Auf Grund des Unfalls fuhren die Lehrpersonen mit ihren Schützlingen aufgeteilt in zwei Gruppen zurück.

 

Es lässt sich festhalten, dass der Schneesporttag trotz allem ein Erfolg war und alle viel Spass und Bewegung erlebt haben. Auch das Sorgenkind kam – wenn auch etwas später – erschöpft und ohne ernste Verletzung zu Hause an.

 

Annika Luigart

 

Neuigkeiten
Schneesportlager 19
08 Apr 2019

  Das Skilager war auch im Jahr 2019 wieder ein  [ ... ]

weiterlesen
Schneetag 19
23 Feb 2019

  Auf und ab im Wintersportgebiet Atzmännig   [ ... ]

weiterlesen
Adventsanlass 18
19 Nov 2018

   

weiterlesen
Other Articles